Vergessliche Mutter löst große Suchaktion aus

Schöneck/Berlin - Weil sie den Ausflug ihres achtjährigen Sohnes vergessen hatte, hat eine Mutter aus Schöneck in Sachsen am Montagabend eine große Suchaktion der Polizei ausgelöst.

Die 32- Jährige hatte nach Polizeiangaben um 18.00 Uhr eine Vermisstenanzeige aufgegeben, weil ihr Sohn noch nicht aus dem Schulhort nach Hause gekommen sei. Die Beamten suchten daraufhin mit einem Hubschrauber und Hunden nach dem Kind.

Gegen 22.30 Uhr wurde der Junge in einem etwa 15 Kilometer entfernten Zeltlager entdeckt. Er hatte an einem Ausflug dorthin teilgenommen. Die Mutter gab zu, den Termin vergessen zu haben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare