Frau trank nur Wasser

Vermisste irrte 13 Tage durch den Taunus

Hofheim - Fast zwei Wochen lang ist eine Frau hilflos durch das hessische Mittelgebirge geirrt und hat in der Zeit nichts gegessen. Der Fall wirft Fragen auf.

Seit gut einer Woche hatten die Behörden nach der kranken Frau gesucht. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte sie ihre Wohnung aus freien Stücken verlassen. Details zu ihrem Motiv nannte er nicht.

Ein Reiter fand die völlig entkräftete 59-Jährige am Sonntag in einem Wald bei Hofheim. Die Frau gab nach Angaben der Polizei vom Montag an, dass sie seit 13 Tagen nichts mehr gegessen und lediglich Regen- oder Bachwasser getrunken habe. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare