Wo steckt der Fünfjährige?

Polizei sucht mit Fotomontage nach Dano

+
Diese Kleidung trug der fünf Jahre alte Dano an dem Tag, an dem er verschwand.

Herford - Vom kleinen Dano aus Herford fehlt noch immr jede Spur. Nun sucht die Polizei mit einer Fotomontage nach dem Fünfjährigen, der seit 14. März vermisst wird.

Nach dem rätselhaften Verschwinden des fünfjährigen Dano aus dem ostwestfälischen Herford hofft die Polizei nun auf neue Hinweise durch die Veröffentlichung einer Fotomontage des Jungen. Das Bild zeigt den Jungen mit der Bekleidung, die er bei seinem Verschwinden am 14. März trug, wie die Polizei am Montag in Bielefeld mitteilte. Nach dem Jungen war fast eine Woche lang ergebnislos gesucht worden. Die Polizei schließt ein Gewaltverbrechen nicht aus - ein Unglücksfall werde "immer unwahrscheinlicher", erklärten die Ermittler.

Dano war vom Spielen auf einem Platz hinter dem Wohnhaus seiner Familie nicht zurückgekehrt. Bei der anschließenden Suche nach dem Kind kamen auch Hubschrauber, Suchhunde und Polizeitaucher zum Einsatz. Ein Schwerpunkt war der Fluss Werre, der unweit des Wohnhauses von Danos Familie in der Herforder Innenstadt verläuft. Trotz des tagelangen Großeinsatzes fanden Polizei und Rettungskräfte keine Spur des Kindes. Die Ermittler gehen im dem Fall derzeit rund 230 Hinweisen aus der Bevölkerung nach.

AFP

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare