Seit einer Woche vermisst

Urlauber und Bergführer tot in Alpen entdeckt

Wien/Mayrhofen - Ein vermisster hessischer Urlauber und sein österreichischer Bergführer sind tot in den Tiroler Zillertaler Alpen entdeckt worden.

Die beiden Männer waren seit der vergangener Woche vermisst worden. Die Alpinisten waren am frühen Mittwoch zu einer Bergtour aufgebrochen und nicht mehr wie vereinbart zurückgekommen.

Die Tiroler Polizei fand die Leichen des 44-Jährigen aus dem Raum Frankfurt und des 41-jährigen Tirolers in einer Gletscherspalte, wie die Ermittler am Dienstag mitteilten. Der genaue Hergang des Unglücks war noch unklar. Vermutlich stürzten die Bergsteiger ab, als sich ein Felsen aus der Wand löste.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion