Vermisster Junge in Papas Marihuana-Feld gefunden

+
Marihuana-Pflanze. Inmitten von 147 soclher Pflanzen hat die Polizei in Vienna (US-Staat Maine) einen dreijährigen Ausreißer gefunden.

Vienna - Gute Nachricht für einen Vater aus Vienna (US-Staat Maine): Die Polizei hat seinen vermissten Sohn (3 Jahre) wohlbehalten gefunden. Schlechte Nachricht: Der Junge wurde in Papas Marihuana-Feld entdeckt.

Am Sonntagnachmittag wurde der Knirps laut der US- Nachrichtenseite "bnd.com" von seinem Vater als vermisst gemeldet. Sofort startete die Polizei eine großangelegte Suchaktion nach dem 3-Jährigen. Der Pilot eines Kleinflugzeugs, das ebenfalls an der Suche beteiligt war, entdeckte den Buben nach etwa zwei Stunden in einer Wiese nahe seines Elternhauses und lotste die Polizisten dorthin.

Die fingen den Ausreißer dann auch im Handumdrehen ein - und zwar inmitten von insgesamt 147 Marihuana-Pflanzen. Schnell stellte sich heraus, dass der 41-Jährige Vater des Jungen die Drogenplantage angelegt hatte. Der freut sich zwar über seinen wiedergefundenen Sohn - aber gegen ihn wird nun auch wegen Drogenbesitzes und Vernachlässigung der Aufsichtspflicht ermittelt.

fro

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare