Verunreinigte Mangos bei Kaufland

+
Eine Verkäuferin in Leipzig zog sich beim Reinigen der Früchte Verätzungen zu.

Leipzig/Neckarsulm - Bei der Supermarktkette Kaufland sind verunreinigte Mangos aufgetaucht. Das Unternehmen nahm die Früchte mit lilafarbenen Verunreinigungen umgehend aus dem Verkauf.

Die Supermarktkette Kaufland hat verunreinigte Mangos aus dem Verkauf genommen. Betroffen seien Filialen in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, sagte eine Sprecherin der Supermarktkette am Donnerstagmorgen.

Die Früchte hätten lilafarbene Verunreinigungen. Es handele sich um ein Oxidationsmittel, das zu Verätzungen führen kann, hieß es. Die Mangos wurden aus den Läden genommen.

Eine Verkäuferin in Leipzig hatte am Dienstag beim Reinigen der Früchte Verätzungen an ihren Händen erlitten. Weitere Fälle sind laut Unternehmen bislang nicht bekannt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare