Absurde Aktion

Video: Bär schließt sich in Auto ein

Eingesperrt: Dieser Bär schaut ganz schön blöd aus dem Rückfenster.

Denver - Ein Bär hat das schier unmögliche geschafft: Er hat sich selbst in den Kofferraum eines Fahrzeuges gesperrt. Die hinzugerufenen Polizisten filmten die kuriose Befreiungsaktion.

Ein Bär hat sich in einer Kleinstadt nahe der US-Stadt Denver in einem Auto eingesperrt. Ein bei Youtube verbreitetes Video der Polizei zeigt, wie die Polizisten das Tier schließlich vorsichtig über die Kofferraumklappe frei lassen. „Er ist gar nicht mal so groß“, sagt einer der Polizisten, als das Tier sich davonmacht - es reichte aber, um das Innere des Wagens vollständig zu zerlegen, einschließlich der gesamten Verkleidung. Von außen ist der Wagen unversehrt.

Die sehr gefasste Besitzerin des Wagens, Annie Brucker (17), sagte dem Sender „9 News“, nun müsse sie Schäden und Geruch beseitigen, sogar das Lenkrad sei zerbissen. „Es riecht wie nasser Hund, aber etwas schlimmer als nasser Hund.“

Bären sind im Bundesstaat Colorado sehr häufig, es kommt oft zur Begegnung mit Menschen.

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Frankfurt - Wird die „Kinder-Überraschung“ von Kindern hergestellt? Der Konzern Ferrero muss sich dem Vorwurf der Kinderarbeit stellen. Es ist nicht …
Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare