Vier Kinder in belgischer Küsten-Straßenbahn verletzt

Oostduinkerke - Schreckliches Ende eines Schulausfluges: Vier Kinder sind im belgischen Badeort Oostduinkerke bei einem schweren Unfall der Küsten-Straßenbahn schwer verletzt worden.

Wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete, krachte der Arm eines Baukrans auf die Bahn. Keines der Kinder schwebe in Lebensgefahr, teilten die Behörden mit. Die Gruppe aus 14 Sechstklässlern aus der Provinz Lüttich war an der Nordseeküste unterwegs. Die Badeorte Belgiens werden mit einer Tramlinie verbunden. Einige Schüler erlitten einen Schock und leichtere Verletzungen und mussten behandelt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare