Vier Polizisten bei Anschlag in Afghanistan getötet

+
Vier afghanische Polizisten sind bei einem Sprengstoff-Anschlag im Süden des Landes getötet worden.

Kabul - Bei einem Bombenanschlag im Süden Afghanistans sind nach Regierungsangaben vier Polizisten getötet worden. Die Männer starben bei einem gemeinsamen Einsatz mit einer NATO-Patrouille.

Sie waren gemeinsam mit NATO-Truppen auf Patrouille, als ihr Konvoi von der Explosion eines am Straßenrand versteckten Sprengsatzes getroffen wurde, wie das Innenministerium am Montag mitteilte. Der Anschlag ereignete sich am Sonntagabend im Bezirk Nad Ali in der Provinz Helmand, einer ehemaligen Hochburg der Taliban.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare