Ex-Polizist schießt auf Familie

Vier Tote bei Familientragödie

Bratislava - Tragischer Vorfall in der Slowakei: Aus bisher unklaren Gründen erschoss ein Ex-Polizist seine beiden Töchter und deren Pflegemutter, anschließend brachte er sich selbst um.

Ein slowakischer Ex-Polizist hat seine beiden Töchter, deren Pflegemutter und sich selbst erschossen. Das Motiv des 49-Jährigen sei unklar, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch den Medien mit. Weil die beiden 13 und 15 Jahre alten Mädchen nicht zu einem Treffen kamen, hatten besorgte Freunde die Polizei alarmiert.

Die Beamten fanden die Leichen der Mädchen und der Frau am Dienstagabend im Wohnhaus der Familie im Dorf Bystricka nahe der mittelslowakischen Stadt Martin und leitete eine Großfahndung nach dem verdächtigten Vater ein. Der erschoss sich am Mittwoch in einem nahen Wald. Die Mutter der Kinder wird seit zwölf Jahren vermisst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare