Drama in Grimma

Baby fällt aus Fenster und stirbt

+
Ein vier Wochen altes Baby ist am Montagvormittag aus einem Fenster des Hauses gefallen und gestorben.

Grimma - Ein vier Wochen altes Baby ist in Grimma aus einem Fenster gefallen und gestorben. Wieso das kleine Mädchen aus dem dritten Stock in die Tiefe stürzte, konnte Polizeisprecher Michael Hille noch nicht sagen.

Eine Obduktion soll die Todesumstände klären. Die 24 Jahre alte Mutter des Säuglings stehe unter Schock und werde ärztlich betreut.

Gegen 11.00 Uhr sei die Rettungsleitstelle über den Sturz informiert worden, sagte Hille. Wer den Notruf absetzte - ob die Mutter des Kindes oder Zeugen des Unglücks - konnte er nicht sagen. Ein Rettungshubschrauber landete. Der Notarzt habe versucht, das kleine Mädchen wiederzubeleben. Alle Bemühungen blieben jedoch erfolglos. Die Polizei wollte zunächst weder einen Unfall noch eine Straftat ausschließen.

Der Unglücksort liegt an einem Plattenbau-Straßenzug im westlichen Teil der 30 000-Einwohner-Stadt in der Nähe von Leipzig. Das Gebiet sei nicht als sozialer Brennpunkt bekannt, sagte eine Stadtsprecherin.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare