Vorschulkind bringt Pistole in Kindergarten mit: Drei Verletzte

Houston - Ein sechsjähriges Kind in Houston im US-Staat Texas hat eine Pistole mit in seinen Kindergarten gebracht und damit sich und zwei weitere Kinder verletzt.

Polizeichef Robert Mock teilte am Dienstag mit, die Waffe sei während der Mittagspause in der Cafeteria aus der Hosentasche des Jungen gefallen, woraufhin sich versehentlich Schüsse gelöst hätten. Demnach wurden Schüler von umherfliegenden Scherben getroffen.

Der Sechsjährige, der die Pistole bei sich gehabt habe, sowie ein weiterer Junge im gleichen Alter hätten Verletzungen an ihren Füßen davongetragen, sagte Bezirkssprecher Jason Spencer. Eine fünfjähriges Mädchen habe eine ähnliche Verletzung erlitten.

Auf Fernsehbildern des Nachrichtensenders KPRC war zu sehen, wie drei Kinder auf Tragen in Krankenwagen gebracht wurden. Aufgebrachte Eltern eilten an den Ort des Geschehens.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare