Vulkan Galeras in Kolumbien ausgebrochen

Bogotá - Im Südwesten Kolumbiens ist der Vulkan Galeras ausgebrochen. Hunderte Menschen mussten am Mittwoch ihre Häuser verlassen.

Der 4.276 Meter hohe Vulkan schleuderte nach Behördenangaben ein Gemisch aus Gas, Asche und Dampf in die Luft. 278 Menschen seien bereits aus der Gegend um den Galeras in Sicherheit gebracht worden, teilte das Rote Kreuz mit. Über Schäden sei bislang nichts bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare