Wer ist die Schönste? Wahl zur "Miss World" in China

Sanya - Mehr als 100 Schönheiten konkurrieren diesen Samstag in China um die Krone der “Miss World 2010“. Deutschland wird von der Bremer Medizinstudentin Susanna Kobylinski repräsentiert.

Der Schönheitswettbewerb findet bereits zum fünften Mal in acht Jahren im Ferienparadies Sanya auf der südchinesischen Insel Hainan statt. Es ist das 60. Finale der Schau, die 1951 ins Leben gerufen wurde. Als Favoritin der Endausscheidung gilt den Buchmachern die schwarzhaarige Norwegerin Mariann Birkedal.

Bilder von der Wahl 2009

Bilder der Wahl zur "Miss World 2009"

Hoch gehandelt werden aber auch “Miss Puerto Rico“, Yara Santiago, die Amerikanerin Alexandria Mills oder die Irin Emma Waldron, die bei ihrem Auftritt im Badeanzug stark beeindruckte. Aus Deutschland ist die 22-jährige Bremer Medizinstudentin Susanna Kobylinski zu dem Wettbewerb nach China geflogen.

Die 23-jährige Norwegerin Birkedal tritt in einem politisch ungünstigen Klima in China auf. Die Beziehungen zu Norwegen sind angespannt, nachdem das norwegische Nobelkomitee vor drei Wochen dem inhaftierten chinesischen Bürgerrechtler Liu Xiaobo den Friedensnobelpreis verliehen hat, was Peking empört hatte.

Die Show wird laut Veranstalter von mehr als einer Milliarde Menschen weltweit im Fernsehen gesehen. “Wir freuen uns, für die “Miss World 2010“ nach China zurückzukehren“, sagte Organisatorin Julia Morley.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare