Waldbrand

Feuer im Yosemite-Park: Helis retten Wanderer

+
Ein Helikopter über dem Yosemite-Park in Kalifornien.

San Francisco - Rund 100 Wanderer im kalifornischen Yosemite-Nationalpark sind per Hubschrauber vor einem Waldbrand in Sicherheit gebracht worden.

Wie die Parkverwaltung mitteilte, war das Feuer am Sonntag nahe dem berühmten Half-Dome-Berges auf einer Höhe von mehr als 2000 Metern ausgebrochen. Bei der ungewöhnlichen Rettungsaktion sei niemand verletzt worden, hieß es. Mehrere Wanderwege in der beliebten Ausflugsregion wurden gesperrt. Die Zufahrtsstraßen zu dem Park sind aber nicht betroffen.

Aus der Luft und vom Boden aus kämpften mehr als 100 Feuerwehrleute gegen die Flammen. In den letzten Wochen sind in der Bergregion der kalifornischen der Sierra Nevada mehrere Brände ausgebrochen. Der Westküstenstaat leidet seit längerem unter einer schweren Dürre.

Das für seine steilen Granitwände und tosenden Wasserfälle bekannte Yosemite-Tal lockt jährlich mehr als drei Millionen Besucher aus aller Welt an.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare