Drei Kinder schwer verletzt

Laster rammt Bus mit  Grundschülern

+
Der Schulbus steht nach der Kollision mit dem Sattelschlepper im Grünstreifen.

Warburg - Bei einem Unfall im nordrhein-westfälischen Warburg sind am Montag fünf Grundschüler teils schwer verletzt worden, als ein Laster ihren Schulbus rammte.

Der Bus war gegen 07.30 Uhr auf einer Kreuzung von einem Lastwagen seitlich gerammt worden, wie ein Polizeisprecher in Höxter mitteilte. Dabei wurde die Seite des Schulbusses eingedrückt. Einer der Schwerverletzten, ein zehnjähriger Junge, wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Bilder vom Unfallort

Sattelschlepper kracht in Schulbus

Die Fahrer des Busses und des Lastwagens trugen bei dem Unfall leichte Blessuren davon. In dem Bus befanden sich der Polizei zufolge insgesamt 43 Grundschüler. Die unverletzt gebliebenen Kinder wurden von Rettungskräften und Notfallseelsorgern am Unfallort betreut.

AFP

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare