Warm und gebietsweise Schauer und Gewitter

+
Besucher des Paradiesstrandes geniessen in Düsseldorf die Sonne. Foto: Maja Hitij

Offenbach (dpa) - Heute ist es im Nordosten oftmals freundlich und trocken. Im Nordwesten und im Norden nimmt die Bewölkung im Laufe des Tages zu mit einzelnen Schauern, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Im weiteren Tagesverlauf bilden sich vor allem im Süden und Südosten und in einer Linie Schleswig-Holstein Nordhessen und Thüringen erneut Schauer und teils kräftige Gewitter. Im Westen bleibt es überwiegend trocken. Es werden meist 27 bis 31 Grad, an der See und im Bergland 23 bis 26 Grad erreicht. Der Wind weht abseits von Gewittern meist nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag gibt es im Südosten und Osten gebietsweise weitere Schauer und Gewitter. Im Westen und Nordwesten lässt die Schauertätigkeit nach, dann bleibt es bei wechselnder Bewölkung überwiegend trocken. Die Temperatur geht auf 18 bis 12 Grad zurück.

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Frankfurt - Wird die „Kinder-Überraschung“ von Kindern hergestellt? Der Konzern Ferrero muss sich dem Vorwurf der Kinderarbeit stellen. Es ist nicht …
Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare