Landwirt findet Leichen

Frau versteckt getötete Babys in Bauernhof

Weeze - Ein Landwirt hat zwei Babyleichen auf seinem Hof im nordrhein-westfälischen Weeze gefunden. Offenbar hat seine Tochter die Kinder getötet.

Seine Tochter habe bei der Festnahme angegeben, ihre Kinder kurz nach der Geburt getötet zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die 24-Jährige hatte die beiden Kinder demnach innerhalb eines Jahres lebend zur Welt gebracht.

Nach der Tötung im November 2012 und im September 2013 habe die Frau die Leichen zunächst in ihrem Zimmer versteckt und dann eine Leiche auf einem Strohspeicher und die andere auf dem Dachboden des Hauses. Gegen die Frau sei Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Die „Bild“-Zeitung hatte zuerst über den Fall berichtet. Weeze liegt nahe an der Grenze zu den Niederlanden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare