Wegen Flipflops: Auto kracht in Friseursalon

Langenfeld - Weil sie mit ihren Flipflops von der Bremse abgerutschte, ist eine 34 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen in ein Schaufenster gekracht und hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Ihren Friseurbesuch hatte sie sich sicherlich anders vorgestellt: Eine Autofahrerin ist in Langenfeld bei Düsseldorf mit ihrem Wagen durch ein Schaufenster gekracht und beinahe bis zum Frisierplatz gefahren. Auch einen Blumenkübel und eine Parkbank nahm sie mit. Wie die Polizei am Donnerstag in Mettmann mitteilte, hatte die 34-Jährige Flipflops an den Füßen und war von der Bremse abgerutscht. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon, es blieb bei dem Sachschaden. Ob sich die Frau nach dem Malheur am Mittwoch noch die Haare machen ließ, wurde nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare