Sie graste auf dem falschen Feld

Wegen Ziege: Männer zünden 15-Jährigen an

Neu Delhi - Es ist unfassbar: Vier Männer sollen einen 15-Jährigen in Indien mit Benzin übergossen und in Brand gesetzt haben, weil die Ziege des Jungen auf ihrem Feld graste.

Der Junge aus dem Dorf Mohanpur im Bundesstaat Bihar sei an seinen schweren Brandverletzungen gestorben, berichtete die Zeitung „Times of India“ am Donnerstag. Die vier Männer gehören demnach einer höheren Kaste an, während der Junge ein Dalit sei. Diese Kastenlosen wurden früher als Unberührbare beschimpft, und werden vor - allem auf dem Land - häufig noch immer unterdrückt, benachteiligt oder gar als Aussätzige behandelt. Zunächst habe die Polizei niemanden festnehmen können, heißt es in dem Artikel weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare