Weihnachtsmann schnappt Mafioso

+
Ein Polizist im Weihnachtsmann-Kostüm hat in Sizilien einen mutmaßlichen Mafioso geschnappt.

Catania - Wenn der Weihnachtsmann im Einsatz ist, hat selbst die Mafia keine Chance. In Sizlien hat das jetzt ein schwerer Junge am eigenen Leib erfahren. Lesen Sie alles zu dem spektakulären Fall.

Wie die "Neue Zürcher Zeitung" (NZZ) berichtet, hat ein Weihnachtsmann in der süditalienischen Stadt Catania einen mutmaßlichen Mafioso geschnappt. Im Kostüm steckte ein Polizist, der der 37-Jährigen Salvatore P. erwsichte, als dieser gerade in einem Laden Schutzgeld erpresste. Wie eine Videoaufnahme im italienischen Fernsehen zeigt, ließ der Polizist sofort seinen Sack mit Geschenken fallen und nahm den Erpresser fest. Nach Erkenntnissen der Ermittler gehört Salvatore P. dem Mafiaclan Santapaola an.

Der Polizist im Weihnachtsmann-Kostüm hatte schon tagelang das Geschäft beschattet. Laut NZZ musste der Ladenbesitzer jeden Monat etwa 260 Euro Schutzgeld an Salvatore P. zahlen.

fro

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare