Weißer Hai tötet Taucher an australischer Küste

Canberra - Ein Weißer Hai hat vor der Westküste Australiens einen amerikanischen Taucher getötet. Der Angriff ereignete sich am Samstag vor der malerischen Touristeninsel Rottnest Island.

Diese liegt etwa 20 Kilometer von der Stadt Perth entfernt. Nach Angaben der Polizei berichtete ein Zeuge, der während des Angriffs auf einem Tauchboot war, er habe eine Menge Luftblasen aufsteigen sehen, bevor der offensichtlich tödlich verletzte 32-jährige auftauchte. Weitere Zeugen gaben an, der Hai sei etwa drei Meter lang gewesen. Bereits am 10. Oktober kam ein 64-Jähriger beim Schwimmen vor der Stadt Perth bei einem mutmaßlichen Angriff eines Weißen Hais ums Leben.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare