Weltrekord-Erlös:

Bacon-Werk für 142 Millionen Dollar versteigert

+
142,4 Millionen Dollar erzielte das Triptychon „Three Studies of Lucian Freud“ von Francis Bacon.

New York - Eineinhalb Jahre nach der Versteigerung des „Schreis“ von Edvard Munch ist der Preis für das teuerste je versteigerte Bild gefallen.

Beim Auktionshaus Christie's in New York wurde am Dienstagabend (Ortszeit) das Triptychon „Three Studies of Lucian Freud“ von Francis Bacon für 142,4 Millionen Dollar (106 Millionen Euro) verkauft. Damit lag das 1969 gemalte Werk gut 22 Millionen über dem Klassiker von Munch. Gehofft hatten die Experten auf 90 Millionen Dollar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare