Nach Hitze und Unwetter

So wird das Wetter am Wochenende

Offenbach - Zuerst die Hitze, dann das Unwetter: In der vergangenen Woche hat Deutschland schon echte Sommertage erlebt. Doch wie wird das Wetter am Wochenende?

Heftige Gewitter mit Regen, Hagel und Sturm haben die schwüle Hitze aus Deutschland vertrieben. Zum Wochenende versprechen die Meteorologen angenehmes Wetter mit viel Sonne, wenigen Schauern und Temperaturen um 25 Grad. Am Freitag lag die Kaltfront von Tief „Zeynep“ über Ostdeutschland. Sie schob die schwüle heiße Luft immer weiter ostwärts. Die Regenwolken über dem Westen zogen langsam ab.

Die Kaltfront hat Platz für kühlere Luft gemacht. Am Samstag werde es einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken bei Temperaturen um 20 Grad geben, sagte Meteorologin Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Freitag. Nur ganz im Osten entlang der Oder könne es noch regnen oder gewittern.

Hier gibt's das Wetter in Ihrer Region

Am Sonntag klettert die Temperatur auf 23 bis 27 Grad, und die Sonne scheint länger. Allerdings steigt auch die Gewittergefahr wieder. „Wo genau die Gewitter auftreten, lässt sich noch nicht genau sagen, aber derzeit ist das größte Risiko im Süden und Westen zu erwarten“, sagte Bertelmann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare