Zehntausende singen Kinderlied gegen Breivik

+
Massenmörder Anders Behring Breivik

Oslo - Als Zeichen des Widerstandes gegen die Thesen des Attentäters Anders Behring Breivik haben sich am Donnerstag in Norwegen zehntausende Menschen zum Singen eines Kinderliedes versammelt.

Im Nieselregen intonierten allein in Oslo 40.000 Menschen “Kinder des Regenbogens“, eine norwegische Version des Lieds “My Rainbow Race“ des US-Folksängers Pete Seeger. Breivik hatte erklärt, das Stück werde zur Gehirnwäsche junger Norweger benutzt.

Breivik-Prozess: Hier ist der Mörder zu Tränen gerührt

Breivik-Prozess: Hier ist der Mörder zu Tränen gerührt

Breivik hat gestanden, bei zwei Anschlägen im vergangenen Juli 77 Menschen in Oslo sowie auf der Insel Utöya getötet zu haben. Im Prozess gegen den Rechtsextremisten sagten am Donnerstag unter Tränen Überlebende der Anschläge aus.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare