Schmuggler mit Tiger-Kadavern festgenommen

Hanoi - Zwei Wildschmuggler sind in Vietnam mit zwei gefrorenen Tigerkadavern und Schildkrötenpanzern festgenommen worden. Den beiden Männern drohen nun hohe Haftstrafen.

Die Männer seien aufgeflogen, als Verkehrspolizisten sie in der Provinz Quang Binh in Zentralvietnam anhielten, weil sie zu schnell gefahren waren, berichtete der Polizeichef am Montag. Die Tiger seien vermutlich in den vergangenen drei Monaten getötet worden, sagte er. Sie stammten womöglich aus Laos. Die beiden 39 und 41 Jahre alten Männer hätten vergeblich versucht, die Polizisten zu bestechen.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Tierschmuggel ist in Vietnam ein blühendes Geschäft. Knochen und andere Körperteile werden in der traditionellen Medizin verwendet, obwohl Fachleute keine Wirkung nachweisen können. Paste aus Tigerknochen kostet bis zu 5000 US-Dollar pro Kilogramm und soll angeblich Kopfschmerzen lindern. Auf Wildschmuggel stehen bis zu sieben Jahre Gefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare