Supermarkt-Skandal

Wirbel um "Sieg Heil"-Aufdruck auf Kassenzettel

Stockholm - Nach ihrem Einkauf in einem Supermarkt in Stockholm hat eine Frau eine verstörende Entdeckung gemacht: Auf ihren Kassenzettel war der Hitlergruß gedruckt - und eine Drohung.

Die Worte „Sieg Heil“ waren zu lesen, davor stand auf Schwedisch: „Komm nicht zurück.“ Die schwedische Zeitung Aftonbladet veröffentlichte ein Foto von dem empörenswerten Bon.

Die Kundin wandte sich an einen Mitarbeiter. „Wir wussten erst gar nicht, was passiert war“, sagte die Sprecherin der schwedischen Supermarktkette Coop der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch über den Vorfall von Dienstag.

Ein Blick in das Computersystem verriet, dass ein Angestellter den Aufdruck verändert hatte. „Es haben nur zwei solche Bons den Laden verlassen“, sagte die Coop-Sprecherin. Welche Konsequenzen die Tat für den geständigen Mitarbeiter haben wird, konnte sie nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare