Abgeschossenes Passagierflugzeug

Wrackteile von MH17 in Deutschland erwartet

+
Ein Transporter mit einem Wrackteil des abgeschossenen Flugzeuges MH17.

Görlitz - Sie sind auf dem Weg in die Niederlande: Dabei machen Transporter mit Wrackteilen der über der Ukraine abgeschossenen Passagiermaschine MH17 in Deutschland Halt.

Transporter mit Wrackteilen der über der Ukraine abgeschossenen Passagiermaschine MH17 werden am Sonntagmorgen in Deutschland erwartet. Sie passieren den Grenzübergang Ludwigsdorf an der Autobahn A4 bei Görlitz in Sachsen und bleiben dann einige Stunden stehen.

Am Abend sollen sie weiterfahren, wie ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz am Samstag sagte. Die Wrackteile des Flugzeugs sind auf dem Weg in die Niederlande, wo sie untersucht werden sollen. Die malaysische Maschine war am 17. Juli über der Ostukraine abgestürzt, vermutlich nach Raketenbeschuss. Dabei kamen alle 298 Passagiere und Besatzungsmitglieder ums Leben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare