Yeeha! Der Western beeinflusst die Mode

+
Der Wilde Westen macht Mode. Foto: Ingo Wagner dpa

Fransen, Stickereien, Cowboy-Hüte: Kleidung mit Western-Elementen ist nicht nur bei Country-Fans beliebt. In diesem Jahr besonders beliebt: Westernhemden und -blusen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Western hält Einzug in die Mode: Und zwar in Form eines Oberteils. Denn im Trend liegen nun Westernhemden - allerdings nehmen sich diese des Western-Themas eher spielerisch an, weniger authentisch, heißt es in der Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 16/2016).

So bekommen Hemden und Blusen nur einige typische Dekorationen im Western-Stil verpasst, etwa Stickereien. Schließlich soll das Outfit nicht nach echtem Rodeo aussehen, sondern auch in die Stadt passen. Auf den modernen Westernhemden sieht man so etwa auch Ornamente aus Glitzersteinen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare