Zahl der Toten nach Tropensturm in Mexiko erhöht sich auf 16

+
Soldaten im Hilfseinsatz an der Ostküste von Mexiko nach dem schweren Tropensturm.

Veracruz/Mexiko - Die Zahl der Toten nach dem schweren Tropensturm “Arlene“ in Mexiko erhöht sich weiter. Der Sturm führte vielerorts zu Überschwemmungen und  Erdrutschen.

Wie die Behörden am Montag mitteilten, wurden zwei weitere Opfer im Bundesstaat Veracruz und drei im Bundesstaat Tamaulipas bestätigt. Die Gesamtzahl der Toten durch den ersten Sturm der Hurrikan-Saison liege damit bei 16.

“Arlene“ hatte am Donnerstag von heftigem Regen begleitet die mexikanische Ostküste erreicht. Am Wochenende war es in der Folge an vielen Orten zu Überschwemmungen und Erdrutschen gekommen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare