Richter fassungslos

Kindesmissbrauch: Haftstrafe für Ex-Priester

Sydney - Jahrelang hat ein katholischer Priester in Australien Jungen im Krankenzimmer einer Schule missbraucht - am Montag wurde er zu zehneinhalb Jahren Haft verurteilt.

Der 70-Jährige war wegen Unzucht und Vergewaltigung angeklagt und hatte sich schuldig bekannt. Der Richter Frank Gucciardo geriet während der Urteilsverkündung außer Fassung und musste die Verhandlung kurz unterbrechen, wie Medien in Melbourne berichteten. Der Mann war bereits 2005 des Priesteramtes enthoben und wegen anderer Missbrauchsfälle verurteilt worden. Die Verbrechen an der Schule kamen erst später ans Licht. "Ihr Verhalten zeigt die Tiefe ihrer üblen Heuchelei", sagte der Richter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Bei einem schlimmen Unglück nahe Verona in Italien sind mindestens 16 Menschen gestorben, dutzende wurden verletzt. Ein Bus wurde für …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare