Zehnjährige wird in Saudi-Arabien dritte Ehefrau

Riad - In Saudi-Arabien hat ein Notar ein zehnjähriges Mädchen verheiratet.

Der 34 Jahre alte Bräutigam machte das Kind, das die vierte Klasse der Grundschule besuchte, zu seiner dritten Ehefrau. Der Notar, Scheich Said bin Abdullah al-Dschalil, sagte der saudischen Tageszeitung “Al-Watan“ (Donnerstagsausgabe), er sei bis heute über den Vorfall schockiert, der bereits zwei Jahre zurückliege. Er habe damals vergeblich versucht, die Eltern des Mädchens von der Idee abzubringen, ihre Tochter in diesem Alter zu verheiraten. Da das Mädchen “Ja“ gesagt habe, sei er aber gezwungen gewesen, den Heiratsvertrag aufzusetzen.

In Saudi-Arabien dürfen Männer nach islamischem Recht bis zu vier Ehefrauen gleichzeitig haben. Versuche von saudischen Menschenrechtlern, ein Mindestalter für die Heirat festzulegen, blieben bislang ohne Erfolg.

dpa

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare