Igitt! Zerlegter Affe im Koffer

+
Die beschlagnahmten Körperteile eines Affen.

Berlin - Kein besonders appetitlicher Anblick bot sich den Zollbeamten am Flughafen Berlin-Tegel, als sie das Gepäck eines Reisenden aus Afrika öffneten. Warum der Mann den toten Affenkörper mit sich führte:

Zöllner auf dem Flughafen Berlin-Tegel haben im Koffer eines Reisenden Körperteile eines Affen entdeckt. Die Beamten hätten vier Pfoten und einen Affenkopf identifizieren können, teilte das Hauptzollamt Potsdam am Dienstag mit. Der 41-jährige Afrikaner habe angegeben, die Teile zur privaten Verwendung, wahrscheinlich zum eigenen Verzehr, mitgebracht zu haben.

Die Zollbeamten beschlagnahmten die Überreste des Husarenaffens. Der Kadaver hatte bereits angefangen zu verwesen. Dem Reisenden droht nun ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Washingtoner Artenschutzübereinkommen. Er war am vergangenen Donnerstag aus dem Kongo nach Berlin gereist.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare