Samstag rollt zum letzten Mal die Lotto-Kugel im TV

+
Franziska Reichenbacher ist die ARD-Lottofee.

Saarbrücken - Nach fast einem halben Jahrhundert geht diese Woche ein Stück deutscher Fernsehgeschichte zu Ende. Die Ziehung der Lotto-Zahlen wird künftig nur noch im Internet übertragen.

Am Mittwoch (18.50 Uhr) sollten die Lotto-Kugeln zum letzten Mal live im ZDF rollen, am kommenden Samstag (29.06., 23.15) Uhr werden sie dann nochmals in der ARD gezogen. Künftig wird die Ziehung der Lotto-Zahlen von einem neuen Studio in Saarbrücken nur noch im Internet übertragen. Im „Ersten“ soll dann kurz nach der Ziehung Lotto-Fee Franziska Reichenbacher die Glückszahlen präsentieren. Das „Zweite“ setzt auf Präsentation ohne Moderatorin. Das ZDF präsentierte die Mittwochs-Ziehung seit 1982, die ARD die Samstags-Ziehung seit 1965.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare