Zollitsch sieht Pfingsten als Energiewende

+
Erzbischof Robert Zollitsch

Freiburg - Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch sieht im Pfingstfest eine Energiewende für die Menschen. Pfingsten sei “die Energieoffensive Gottes“, es mache “die entscheidende Kraftquelle unserer Welt sichtbar“.

Das sagte der Zollitsch laut Redetext am Sonntag im Freiburger Münster. Vom Geist Gottes bewegte Menschen seien “die Boten und Träger der Hoffnung, die Vorboten und Wegbegleiter einer Zukunft zu Gott und mit Gott.“ Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz erinnerte in seiner Predigt an das Erdbeben in Japan vor drei Monaten, bei dem eine gewaltige Flutwelle mehr als 25.000 Menschen in den Tod riss und das Atomkraftwerk Fukushima außer Kontrolle geriet. Seit dieser tragischen Katastrophe sei die Frage, woraus die Menschen ihre Energie beziehen, zu einer der entscheidendsten am Beginn des 21. Jahrhunderts geworden.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare