Zollitsch: Auf Weihnachtsbotschaft besinnen

+
Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch.

Freiburg - Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, hat sich gegen die Kommerzialisierung des Weihnachtsfests ausgesprochen und an dessen Botschaft erinnert.

Lesen Sie dazu:

EKD-Ratsvorsitzender: Wahren Sinn von Weihnachten entdecken!

Bei Weihnachten gehe es um mehr als “ein Fest mit Tannenbaum und Geschenketausch“, sagte der Freiburger Bischof in einer Videobotschaft am Heiligabend. Zollitsch fügte hinzu: “Jeder ist gewollt, jeder ist geliebt, jeder ist gebraucht: Das ist die Botschaft von Weihnachten. Sie macht uns bewusst und sensibel dafür, dass wir Hüter des Lebens sind, Hirten, die füreinander sorgen und Verantwortung übernehmen.“

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare