Zombies ziehen durch Mexiko-Stadt

+
In bleich geschminkten Gesichtern und mit reichlich Kunstblut überströmt zogen am Samstag selbst erklärte “Untote“ durch Mexiko-Stadt.

Mexiko-Stadt - In bleich geschminkten Gesichtern und mit reichlich Kunstblut überströmt zogen am Samstag selbst erklärte “Untote“ durch Mexiko-Stadt. Was hinter der schauerlichen Aktion steckt: 

In einem Weltrekordversuch haben sich fast 10.000 Menschen in Mexiko-Stadt zu einer Zombie-Parade versammelt. Nach Angaben der Organisatoren hatten sich 9.860 Teilnehmer für den schaurigen Umzug registriert.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Der bisherige offizielle Rekordhalter ist ein “Zombie Walk“ im Badeort Asbury Park an der US-Ostküste mit 4.093 Teilnehmern. Eine Gruppe aus Brisbane in Australien konnte im vergangenen Monat nach eigenen Angaben 8.000 “Untote“ versammeln.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare