Bayern-Fan ausgeraubt: Finalkarten futsch!

Bayreuth - Ein 33-jähriger Fan des FC Bayern München ist in der Nacht zum Samstag auf einem Parkplatz an der Autobahn 9 überfallen und ausgeraubt worden. Unter der Beute: Finalkarten!

Wie die Polizei mitteilte, sei der Mann in Fankleidung von der Toilette gekommen, als er plötzlich von zwei Unbekannten gegen einen Zaun gedrückt wurde.

Einer der Täter habe daraufhin aus dem Wagen des Opfers die Jacke mit 110 Euro und - was für den 33-Jährigen noch schmerzlicher sein dürfte - die Champions-League-Karten für das Endspiel in München geraubt, hieß es. Die Räuber flüchteten mit einem schwarzen Lieferwagen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare