Entlassener Fahrer gibt Lastwagen nicht zurück

Naila/Bayreuth - Nach seiner fristlosen Kündigung hat ein Lastwagenfahrer sich im fränkischen Naila mit seinem tonnenschweren Fahrzeug aus dem Staub gemacht.

Nach Polizeiangaben erstattete der Betrieb am Freitag Anzeige wegen Unterschlagung. Die Beamten stellten den 61-Jährigen im oberfränkischen Naila (Kreis Hof). Er war mit dem Wagen, einem Begleitfahrzeug für Schwertransporte, auf dem Weg nach Hause und erklärte, er habe dort persönliche Sachen abliefern wollen. Die Polizei gab den Wagen der Firma zurück.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare