Motorrad kracht in Auto: Drei Tote

Oberstaufen - Bei einem Verkehrsunfall in Oberstaufen (Bayern) sind am Samstagabend drei Menschen ums Leben gekommen. Ein Motorrad war in ein Auto gekracht. 

Wie die Polizei mitteilte, war eine Gruppe von vier Motorrädern auf der Bundesstraße 308 unterwegs, als ein Auto auf die Fahrbahn fuhr. Ein 39-jähriger Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte in das Auto, der Mann und seine 56 Jahre alte Begleiterin starben noch an der Unfallstelle. Der 44-jährige Autofahrer kam in ein Krankenhaus, wo er später seinen Verletzungen erlag. Seine Frau und ein Kind auf dem Rücksitz wurden leicht verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare