Zündler in Hamburg: 17 Autos verbrannt

+
Die Serie der Autobrände in Hamburg setzt sich fort.

Hamburg - Die Serie der Autobrände in Hamburg setzt sich fort: Unbekannte Täter zündeten in der Nacht zum Freitag 17 Fahrzeuge an, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Zwei weitere Wagen wurden von der Hitze beschädigt. 9 der 17 Autos brannten komplett aus. Von den Tätern fehle bislang jede Spur. Es werde geprüft, ob die Brände zusammenhängen. Zur Höhe des Schadens machten die Beamten zunächst keine Angaben.

Schon in der Nacht zum Donnerstag waren in Hamburg sieben Fahrzeuge in Flammen aufgegangen. Seit Anfang des Jahres brannten in der Hansestadt bereits mehr als 100 Autos.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare