Unglück in den USA

Zug-Crash mit Gift-Chemikalien - Zwei Tote

Hoxie - Im südlichen US-Bundesstaat Arkansas sind zwei Menschen beim Zusammenstoß von zwei Frachtzügen mit giftigen Chemikalien an Bord ums Leben gekommen.

Nach der Kollision in der Ortschaft Hoxie wurden am Sonntagmorgen 500 Menschen in einem Radius von zweieinhalb Kilometern um die Unfallstelle vorübergehend in Sicherheit gebracht, wie die Nationale Verkehrssicherheitsbehörde (NTSB) mitteilte. Beide Züge hatten nach Angaben der Betreibergesellschaft giftige Chemikalien geladen. Auf Twitter und Youtube kursierten bereits die ersten Bilder von dem Unglück.

Youtube-Video

In den Unfall verwickelt war laut NTSB ein Tankzug, der alkoholische Getränke geladen hatte. Die Massenevakuierung wurde wegen des Verdachts auf die Freisetzung gesundheitsschädlicher Stoffe angeordnet. Am Abend konnten die Bewohner von Hoxie wieder in ihre Häuser zurückkehren. Die beiden Toten gehörten ersten Erkenntnissen zufolge ebenso wie zwei Verletzte zum Personal der beiden Züge. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare