Zwei Deutsche sterben an der Eiger-Nordwand

+
Die Bergkette der Schweizer Eiger-Region

Grindelwald/Bern - Zwei deutsche Bergsteiger sind an der berüchtigten Eiger-Nordwand in der Schweiz gestorben. Eine extrem schwierige Bergflanke wurde ihnen zum Verhängnis.

Die Leichen wurden am Sonntag von Rettungskräften gefunden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren die beiden als vermisst gemeldeten Alpinisten vermutlich in die Tiefe gestürzt, als sie versuchten, die als extrem schwierig geltende Bergflanke im Kanton Bern zu besteigen.

Helfer der Rettungsflugwacht entdeckten die leblosen Körper während eines Suchflugs und bargen sie. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um einen 36- sowie einen 43-jährigen Mann aus Deutschland. Zum Wohnort der Verunglückten wollten die Behörden zunächst keine Angaben machen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare