Berauschender Fund

Zwei Tonnen Drogen im Eurotunnel versteckt

+

Paris - Khat ist eine afrikanische Pflanze mit berauschender Wirkung. Ganz berauscht waren auch französische Zöllner, die im Eurotunnel zwei Tonnen der Kaudroge beschlagnahmen konnten.

Wie die Nachrichtenagentur AFP am Samstag berichtete, wurde die Droge am Donnerstag in einem Lastwagen entdeckt. Auf einem Pendelzug habe ein Lette mit dem Lkw den Ärmelkanal in Richtung Frankreich unterqueren wollen, schrieb die Agentur unter Berufung auf französische Zöllner.

Es sei die größte Menge, die jemals im Eurotunnel beschlagnahmt wurde. 2013 seien in Frankreich 49 Tonnen Khat sichergestellt worden, 18 davon bei Kontrollen im Eurotunnel.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare