Nachbarin schwer verletzt

Drama: Ehepaar tot in der Wohnung gefunden

+
Das Ehepaar wurde nach Schüssen tot in der Wohnung aufgefunden.

Lehrensteinsfeld - In der Nähe von Heilbronn wurden am Samstagabend zwei Leichen gefunden. Eine weitere Frau wurde verletzt. Die Polizei steht nun vor einem Rätsel.

Nach einer Schießerei mit zwei Toten und einer Schwerverletzten in Lehrensteinsfeld (Baden-Württemberg) versuchen die Ermittler, den Tathergang aufzuklären. Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte, hatte eine 43-Jährige am Samstagabend ohne Vorwarnung von der Treppe aus auf eine 33 Jahre alte Nachbarin geschossen. Die Frau wurde zweimal getroffen und schwer verletzt, konnte sich aber in ihre Wohnung retten. Sie soll im Laufe des Tages vernommen werden.

Die 43-Jährige ging nach Polizeiangaben anschließend in ihre Dachgeschosswohnung, aus der kurz darauf mehrere Schüsse zu hören waren. Da die Polizei eine Geiselnahme nicht ausschließen konnte, rückte ein Spezialeinsatzkommando an und stürmte die Wohnung. Die Frau sowie ihr 46 Jahre alter Ehemann lagen erschossen auf dem Boden. Die Polizei geht davon aus, dass zumindest einer der beiden sich selbst getötet hat. Über die Hintergründe der Tat sei noch nichts bekannt. Eine Beziehungstat schlossen die Ermitteler zunächst aus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare