Zweijährige mit Atemstillstand per Telefon wiederbelebt

+
Die Düsseldorfer Feuerwehr setzt die sogenannte Telefonreanimation seit mehreren Jahren erfolgreich ein. Foto: Armin Weigel

Düsseldorf (dpa) - Mit telefonischer Anleitung der Feuerwehr haben Eltern in Düsseldorf ihr zweijähriges Kind wiederbelebt. Das Mädchen hatte das Bewusstsein verloren und aufgehört zu atmen, wie ein Feuerwehrsprecher berichtete.

Der Mitarbeiter in der Leitstelle habe dank gezielter Fragen rasch erkannt, dass es nicht reichen könnte, auf den Rettungsdienst zu warten. Er habe die Eltern angewiesen, wie sie ihr Kind fachgerecht beatmen, und tatsächlich brachten die Eltern die Atmung des Mädchens so wieder in Gang, bevor die ersten Helfer eintrafen.

Die Düsseldorfer Feuerwehr setze die sogenannte Telefonreanimation seit mehreren Jahren erfolgreich ein.

PM

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare