Orkanböen mit 300 km/h

Zyklon "Winston" wütet auf Fidschi-Inseln: Mindestens 42 Tote

+
Zyklon Winston deckte Häuser ab und knickte Bäume um.

Suva - Orkanböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 300 Kilometern in der Stunde  haben auf den Fidschi-Inseln für große Zerstörung gesorgt. Zyklon "Winston" forderte mindestens 42 Menschenleben.

Der gewaltige Zyklon „Winston“ hat auf den Fidschi-Inseln am vergangenen Wochenende mindestens 42 Menschen das Leben gekostet. Das berichtete das Nachrichtenportal „Fijivillage“ am Mittwoch unter Berufung auf die Behörde für Katastrophenschutz. Armee und Helfer waren immer noch dabei, sich ein genaues Bild von den Schäden und Opfern auf den abgelegensten Inseln des Pazifikstaates zu verschaffen.

„Wir verstehen, in welcher verzweifelten Lage alle sind und wie traumatisch dies ist“, sagte Regierungschef Voreqe Bainimarama nach einer Tour durch einige der Katastrophengebiete am Dienstag. „Leider wird der Wiederaufbau dauern. Fast kein Teil unseres Landes ist verschont geblieben.“

Bilder: Tropensturm "Winston" verwüstet die Fidschi-Inseln

„Winston“ war der gewaltigste Zyklon, der auf den Fidschi-Inseln je gemessen wurde. Die Orkanböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 300 Kilometern in der Stunde deckten Häuser ab, rissen Strommasten um und entwurzelten Bäume.

Zyklon trifft die Fidschis

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare