Verdiensteinbrüche

Agrarministerkonferenz endet: Milchbauern wollen mehr Geld

+
Die Agrarminister von Bund und Ländern wollen die Ergebnisse ihrer Herbsttagung bekanntgeben. Ganz oben auf der Tagesordnung stehen die geringen Erzeugerpreise der Milchbauern.

Fulda - Die Agrarminister von Bund und Ländern wollen heute in Fulda die Ergebnisse ihrer Herbsttagung bekanntgeben. Ganz oben auf der Tagesordnung standen die geringen Erzeugerpreise der deutschen Landwirte.

Milchbauern zum Beispiel klagen über massive Verdiensteinbrüche wegen der niedrigen Milchpreise aufgrund des Überangebots auf dem Markt. Bauernverbände forderten in den vergangenen Tagen, teils mit Demonstrationen, wiederholt Lösungsstrategien von der Politik.

Der Preis je Kilo Rohmilch ist in den vergangenen Monaten von 40 auf 30 Cent gesunken. Die EU hatte darauf mit einem Hilfspaket aus Finanzmitteln reagiert. Mehrere Discounter erhöhten zu Monatsbeginn die Milch- und Butterpreise.

Agrarministerkonferenz

Meistgelesene Artikel

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Köln (dpa) - Die internationale Möbelmesse IMM hat in Köln begonnen. Bis Sonntag werden etwa 150 000 Besucher erwartet. In den ersten vier Messetagen …
Möbelmesse IMM in Köln gestartet - "Faulheit sells"

Kommentare