Alleinerziehende häufiger überschuldet

Wiesbaden - Alleinerziehende Frauen sind in Deutschland besonders häufig überschuldet. Hauptauslöser dafür ist der Verlust des Arbeitsplatzes.

14 Prozent der 2012 von Schuldnerberatungsstellen beratenen Menschen waren Frauen, die ihre Kinder allein erziehen. Ihr Anteil sei damit mehr als doppelt so hoch wie ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Paare ohne Kinder rutschen hingegen vergleichsweise selten in diese Misere: Sie stellten 16 Prozent der Überschuldeten - ihr Anteil an der Bevölkerung ist aber etwa doppelt so hoch. Hauptauslöser für die private Überschuldung ist den Angaben zufolge der Verlust des Arbeitsplatzes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare