Autozulieferer ZF erhält 250-Millionen-Staatskredit

+
Der Autozulieferer ZF erhält eine 250-Millionen-Euro-Staatskredit.

Berlin - Der angeschlagene drittgrößte deutsche Autozulieferer ZF Friedrichshafen soll laut dpa vom Staat einen Kredit in Höhe von 250 Millionen Euro erhalten.

Der Lenkungsausschuss des staatlichen “Deutschlandfonds“ für notleidende Unternehmen gab dafür grünes Licht, wie das Bundeswirtschaftsministerium in Berlin auf Anfrage bestätigte. Der Konzern hatte auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) einen deutlichen Jobabbau angekündigt.

Die Zahl der Mitarbeiter soll bis zum Jahresende von 64.000 (Ende 2008) auf etwa 59.800 sinken. Für das Gesamtjahr rechnet ZF mit einem Umsatzeinbruch auf rund 9,2 Milliarden Euro nach zuvor 12,5 Milliarden Euro. Der Vorstand rechnet für 2009 mit einem Verlust von 500 Millionen Euro. Der “Deutschlandfonds“ umfasst 115 Milliarden Euro. Der Staat kann Bürgschaften und Kredite an Firmen vergeben, die durch die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise in Schieflage geraten sind.

dpa

Meistgelesene Artikel

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Immer wieder hat das Kölner Landgericht seine Entscheidung im milliardenschweren Klagefall Schickedanz verschoben. Ein außergerichtlicher Vergleich …
Schickedanz-Milliardenstreit: Erneute Verschiebung

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare